Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung hat ganz allgemein das Ziel, Gemeinschaften dabei zu helfen, mögliche Probleme zu Lösen und ihre Ziele zu erreichen. Bei gemeinnützigen Organisationen sind die Ziele bzw. die Mission in der Regel relativ gut definiert. Die Fähigkeit, am Ende des Tages auch Erfolge vorweisen zu können, hängt aber voll und ganz vom Funktionieren der inneren Organisationsabläufe ab.

Der Verein zur Förderung freier Software und Information bietet von grundlegenden Anleitungen und Tipps zur gedeihlichen Zusammenarbeit bis hin zu langfristiger Prozessbegleitung eine Vielzahl von maßgeschneiderten Lösungen.

Unser primäres Ziel in allen OE-Prozessen ist es dabei, nicht nur gerade anstehende Hürden gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Klienten zu überwinden, sondern ihnen dabei zu helfen, neue praktische Fähigkeiten zu erlernen.

Wir konzentrieren uns darauf, die Strukturen, Prozesse und Beziehungen innerhalb von Organisationen zukunftsorientiert und gemeinschaftlich zu Entwickeln. Unsere Methoden berücksichtigen aktuelle Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung, Psychologie, Soziologie, Kultur-Anthropologie und anderen verwandten Disziplinen.

Warum gerade Beratung durch den VFSI?

Eine der wichtigsten Fragen bei der Auswahl von Beraterinnen und Beratern für die Organisationsentwicklung ist, in wie weit ihre Erfahrungen und Vorstellungen zum bestehenden Team und der Organisationskultur passen.

Deswegen ist es oft problematisch, wenn nicht gewinnorientierte bzw. gemeinnützige Gemeinschaften auf kommerzielle Dienstleister zurückgreifen. Im Endeffekt unterscheidet sich das Denken und Handeln in der Konzern- bzw. Businesswelt eben doch maßgeblich vom NGO-Umfeld.

Eine falsche oder schlecht angepasste Intervention kann unter Umständen mehr Schaden anrichten, als überhaupt nichts zu tun. Gerade im Non-Profit Bereich ist das sehr gefährlich, weil in der Regel viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich tätig sind. Empfinden sie Prozesse oder Entwicklungsschritte als bürokratisch, demokratiefeindlich oder sonst in irgend einer Form unangemessen, dann gehen sie der Organisation sehr schnell verloren.

Natürlich können auch wir nicht garantieren, dass in Phasen der Umstrukturierung oder des intensiven Wachstums immer alles völlig Reibungsfrei und ohne Konflikte abläuft. Wir arbeiten aber ausschließlich mit Organisationen aus dem Non-Profit Bereich und sind auch selber ganz klassisch als Verein organisiert. Grundlegendes Verständnis für die Besonderheiten der Zusammenarbeit in freiwilligen Gemeinschaften bringen wir also mit.